archiv

Brooklyn

Eine Kooperation mit dem Filmhaus Nürnberg
FR., 27. JUL 2018 21:00 Herrenschiesshaus

FILM

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr wagt das Barden-Kino eine Fortsetzung. Wieder zeigt das Bardentreffen in Kooperation mit dem Filmhaus Nürnberg am Freitag und Samstag in dem wunderschönen Gewölbe des Herrenschießhauses in der Unteren Talgasse 8 Musikfilme. Gemein ist beiden Filmen, dass sie von der Widerstandskraft erzählen, die in Rhythm And Poetry steckt – wenn auch an verschiedenen Enden der Welt.

 

Frankreich 2015, 83 Min., OmeU, Regie: Pascal Tessaud, mit: KT Gorique, Rafal Uchiwa, Jalil Naciri, Liliane Rovere, Veronique Ruggia, Blade MC u.a.

Angetrieben von der improvisatorisch-naturgetreuen Darstellung eines Ensembles aus dem Hip-Hop-Milieu, verdichtet Pascal Tessaud seine Low-Budget-Produktion Brooklyn zu einem sozialrealistischen Dokudrama inmitten eines konfliktbehafteten Originalschauplatzes. Die ambitionierte Hip-Hop-Musikerin Coralie läuft aus ihrer Heimat, der Schweiz, davon, um sich in Paris als Rapperin zu versuchen. Im gesellschaftlich benachteiligten Pariser Vorort Saint-Denis findet sie einen Job als Köchin bei einer lokalen Wohltätigkeitseinrichtung. Coralie trifft auf Issa, den aufsteigenden Star der Hood, und verschafft sich in der ansässigen Szene mit ihren Rap-Skills Gehör.

nach oben