Das war... das Bardentreffen 2019!

Foto: Berny Meyer
Foto: Berny Meyer

Das war... Shantel & Bucovina Club Orkestar (EUR)

Foto: Berny Meyer
Foto: Berny Meyer

Das war... die Insel Schütt

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... Che Sudaka (COL)

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... Ayom (POR)

Das war... Wendy McNeill (CAN)

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... Lalala Napoli (FRA)

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... der Hauptmarkt

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... Bukahara (GER)

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... BCUC (ZAF)

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas

Das war... Hugh Coltman (GBR)

Foto: Uwe Niklas
Foto: Uwe Niklas
Aktuelles
Archiv 2018

Auf Wiedersehen in 2020!

World • Music • Festival

Praktikum beim Bardentreffen 2020

Wer Lust hat, beim Bardentreffen oder bei den anderen Kultur-Großveranstaltungen des Projektbüros (Klassik Open Air, Blaue Nacht, Stadt(ver-)führungen...) 2020 hinter die Kulissen zu blicken, kann sich noch bis zum 15. Oktober 2019 für ein Praktikum bewerben. Wichtigste Voraussetzung hierfür ist eine gültige Immatrikulationsbescheinigung.

Live-Streams

Ihr könnt nicht selbst beim Bardentreffen sein oder wollt die Festival-Atmosphäre noch einmal von zu Hause aus genießen? Kein Problem, mit unseren Video Live-Streams liefern wir euch das Bardentreffen direkt auf euer Smartphone oder euren Computer!

Bardentreffen jetzt auch auf Instagram

Keine Neuigkeiten mehr verpassen, alle Infos garniert mit Festivalbildern und einen Einblick hinter die Kulissen - das gibt's ab jetzt auf unserem Instagram-Profil.

Facebook: Bardentreffen
Instagram: bardentreffen_nuernberg

Turmführungen St. Sebald

Die Pfarrkirche St. Sebald bietet auch in diesem Jahr wieder Turmführungen während des Bardentreffens an. Vom Turmbalkon aus ist ein guter Blick auf die Spielstätten Hauptmarkt und Sebalder Platz sicher....

Die Führungen finden zu folgenden Zeiten statt:

FREITAG, 26.Juli je um 20.00 | 20.30 | 21.00 | 21.30 | 22.00
SAMSTAG, 27. Juli je um 20.00 | 20.30 | 21.00 | 21.30.

Kosten: 6,00 € für Erwachsene, 2,00 € für Kinder.

Die Tickets können ab kommendem Montag zwischen 9.30 und 18.00 Uhr in der Sebalduskirche gekauft werden.

Die CD zum Festival

Auch in diesem Jahr gibt es eine Barden-CD mit Songs von ausgewählten Musikern und Bands des Festivals! Die CD kann ab jetzt online bestellt werden. Während der Festivaltage ist sie zu einem Verkaufspreis von 10,- an unseren Infobuden erhältlich.
 

Programm Straßenbühne

Ein Nachzügler in Sachen Programmveröffentlichung ist unsere Straßenbühne - denn für einen Platz auf dieser konnte sich bis zum 21. Juni beworben werden! Der Spielplan dieser Bühne, die eine Brücke zwischen dem offiziellen Konzertprogramm und den Straßenmusikern bildet, ist nun auch fertig und kann ab jetzt im Programm begutachtet werden.

Barden-Pin

Das Bardentreffen präsentiert seit 2016 in jeder Ausgabe ein neues Instrument als Sammel-Pin. Über die Jahre wird so das Akkordeon an Ihrem Hemd, Hut oder Rucksack Teil eines großen Orchesters. Gleichzeitig tragen Sie mit Ihrer Spende ab € 5,00 dazu bei, dass das Bardentreffen auch künftig "Eintritt frei" bleibt.

Familienprogramm

Für Unterhaltung von Groß und Klein wird auf dem Bardentreffen natürlich auch gesorgt. Wir haben eine Übersicht über alle Kinderkonzerte erstellt.

Programm 2019

Das vollständige Programm ist ab jetzt online. Schnell reinschauen und die Lieblingsbands in den Kalender schreiben!

 

zum Programm

Programmheft 2019 ab jetzt erhältlich

Das Programmheft ist ab sofort in den Vorverkaufsstellen der Region, online und während des Bardentreffens auch in den Info-Buden erhältlich. Neben der Vorstellung auftretender Künstler aus nah und fern hält es eine ganze Reihe an Zusatzinformationen bereit. Auf 130 Seiten lesen Sie im Festival-Magazin außerdem Hintergrundinfos zum Themenschwerpunkt "World Wild Accordion", Interviews und Essays.

Thema 2019: "World Wild Accordion"

Wissen Sie was ein „Heimatluftkompressor“ ist? Das Akkordeon hat viele Spitznamen und noch vielmehr Facetten. Ganz gleich ob Cumbia, Tango, Funaná, Forró, Klezmer, Wienerlied oder Chanson: Der Faltenbalg ist ein Instrument von Welt und deswegen wie geschaffen für ein Weltmusikfestival wie das Nürnberger Bardentreffen, das dieses Charakterinstrument 2019 ins Rampenlicht rückt.

zum Thema 2019

Nachgesehen: Das komplette Konzert von FIVA X JRBB

2017 waren Fiva und die Jazzrausch Bigband beim Bardentreffen schon einmal dabei, konnten ihr Programm aber aus technischen Gründen nicht komplett spielen. Das wurde 2018 nachgeholt: Gemeinsam mit DJ Radrum und 20 Musikerinnen und Musikern hat sich Fiva in einem klanggewaltigen Streifzug durch ihre musikalische Vergangenheit gerappt.

Nachgesehen: Das komplette Konzert von Cristina Branco

Durch einen Fernsehauftritt in den Niederlanden wurde sie schlagartig bekannt, inzwischen gehört sie zu den angesagtesten Interpretinnen des Fado, der großen portugiesischen Wehmutsmusik. Ihre Texte lässt sie von Musikern aller Couleur aus ihrer Heimat schreiben. Von Branco selbst kommen ihre einzigartige Stimme und fesselnde Ausstrahlung.

Nachgehört: Bayern 2 Radiomitschnitt Teil I (2018)

Der Kulturkanal des Bayerischen Rundfunk, Bayern 2, berichtet in seinem Programm "Radiomitschnitt" in drei Teilen zu je 60 Minuten vom Bardentreffen 2018. Beleuchtet werden alle Konzerte vom Hauptmarkt und der Katharinenruine. Sie hören Konzertmitschnitte, Interviews und Hintergrundinformationen, wie immer zusammengetragen von Roland Kunz. Teil I beinhaltet Beiträge zu Liniker e os Caramelows, FIVA X JRBB, Aeham Ahmad und Edgar Knecht Trio, Käptn Peng & die Tentakel von Delphi sowie zu Anna Depenbusch.

Nachgehört: Bayern 2 Radiomitschnitt Teil II (2018)

In der zweiten Folge des Rückblicks auf das 43. Nürnberger Bardentreffen präsentiert Bayern 2 Konzerte und Interviews von N3rdistan, Lo & Leduc, Dagadana, Duo Armaos Rastani, Emel Mathlouthi sowie von der Amsterdam Klezmer Band & Söndörgő.

Nachgehört: Bayern 2 Radiomitschnitt Teil III (2018)

Im dritten und letzten Teil der Radiomitschnitt-Reihe auf Bayern 2 hören Sie Beiträge von Konzerten und Interviews folgender Künstlerinnen und Künstler: Christina Branco, Griot Blues, Dàimh, Les Poules à Colin, Natalia Doco sowie Chico Trujillo. Moderation: Roland Kunz.

DakhaBrakha (Foto: Niklas)
Aziza Brahim (Foto: Niklas)
Insel Schütt (Foto: Niklas)
Vor der Lorenzkirche (Foto: Pfeiffer)
Akua Naru (Foto: Niklas)
nach oben